MTBs: Downhill

ARDENT

Ein aggressives Profil auf einer großvolumigen Karkasse, ausgelegt auf gute Traktion, aber schnell genug für Racer. Große blockförmige Schulterstollen beißen sich mit vielen Kanten in schnelle Kurven. Die Profilmitte hat angeschrägte Stollen um den Rollwiderstand zu minimieren. Mit seiner großen Modellauswahl erfüllt der Ardent alle Wünsche an einen schnellen Reifen von Touren über AllMountain und Enduro bis zum Freeriden. Jetzt auch als TR Version.

Technologie

exo lust ust-tubelesstr

Testergebnis

bike-01-2016-ardent Bike Urteil BIKE-TIPP FREERIDE-TIPP FREERIDE-Test

Einsatzgebiet

GRIFFIN

Downhillfahrer finden im Lauf der Saison eine große Bandbreite an unterschiedlichen Kursen und Bedingungen vor. Es gibt auch trockene und harte Strecken, und dafür hat MAXXIS den Griffin neu entwickelt. Das Profil ist weniger aggressiv, die Karkasse aber genauso stabil wie bei unseren anderen DH-Reifen. Die Stollen sind kleiner und stehen enger, und die Vorderkanten sind mehrstufig abgeschrägt, um den Rollwiderstand auf Streckenabschnitten, auf denen man viel treten muß, möglichst niedrig zu halten.

Technologie

stgrip

Einsatzgebiet

HIGHROLLER

Der Maxxis Klassiker: Immer wieder verfeinert mit neuer Technik (eXCeption, LUST, 3C). Offenes Profildesign, überzeugender Grip auch auf grobem und nassem Untergrund. In über 20 Varianten vom leichten XC Reifen bis zum breiten Downhill Reifen lieferbar. Ein Klasse Klassiker.

Technologie

st grip silkworm lust ust-tubeless

Testergebnis

Bike Urteil Mountain Bike URTEIL MountainBIKE TESTSIEGER BIKE Reifentest

Einsatzgebiet

HIGHROLLER II

Der HighRoller II ist die konsequente Weiterentwicklung einer Legende – des HighRoller. Er ist moderner und aggressiver, das offene Profildesign krallt sich tiefer in den Boden, und trotzdem ist der Rollwiderstand niedriger. Die Selbstreinigung ist noch besser. Die exakte Abstimmung der Stollenpositionen ergibt ein sehr gut vorhersehbares Fahrverhalten mit nahtlosen Übergängen beim Einlenken in Kurven und dabei enormen Grip. Auch die Bremstraktion profitiert vom neuen Design.

Technologie

st grip terra tr exo

Testergebnis

FREERIDE REIFENTEST Freeride TIPP MountainBIKE Testurteil Mountain-Bike Kauftipp

Einsatzgebiet

MINION DHF

Der wohl meistgefahrene und in den letzten Jahren erfolgreichste Downhillreifen der Welt. Beim Minion DHF wurden bewährte Elemente wie angeschrägte Stollen für niedrigen Rollwiderstand und große Laufruhe mit längsgeschlitzten Stollen für mehr griffige Kanten kombiniert. Dadurch hat er ausgezeichnete Richtungsstabilität und präzises Kurvenverhalten. Er ist die Referenz für schnelle Strecken, vom leichten Freeride (26×2.35: 690g) bis zum harten Downhill (26×2.70: 1340g). Der Minion DHF wird ständig aktualisiert und durch neue Versionen ergänzt. Neu sind jetzt Enduroversionen in allen drei MTB Reifengrößen und die Maxxis TR (Tubeless- Ready) Versionen.

Technologie

st grip terra exo ust-tubeless tr

Testergebnis

BIKE-TIPP Downhill BIKE URTEIL Mountain Bike URTEIL FREERIDE-Test

 

Einsatzgebiet

MINION DHR

Der Minion DHR hat angeschrägte Stollen wie der DHF, aber die Schlitze in den Stollen verlaufen quer zur Fahrtrichtung für optmierte Traktion beim Bremsen und Beschleunigen. Er ist in vielen Größen von AllMountain bis Downhill und auch als UST Version lieferbar.

Technologie

st  ust-tubeless

Testergebnis

BIKE-TIPP Downhill BIKE URTEIL Mountain Bike URTEIL

Einsatzgebiet

MINION DHR II

Mit seinem komplett neuen Profildesign ist der Minion DHR II der ideale Reifen für aggressives Gravity fahren. Mit den Seitenstollen des legendären DHF, die für noch besseren Kurvenhalt etwas verbreitert wurden, hat er extremen Kurvenhalt. Die Mittelstollen haben angeschrägte Stollen zur besseren Beschleunigung. Einkerbungen an den Stollen verbessern den Übergang beim Einlenken in Kurven. Ein Teil der Mittelstollen hat eine Paddelform, sie graben sich beim harten Bremsen ein und helfen, das Bike unter Kontrolle zu halten.

Technologie

st grip terra exo tr

Testergebnis

bike-01-2016-shorty-minion bike-03-2015-minindhr2

Einsatzgebiet

MINION SEMISLICK

Der Minion SS kombiniert den Kurvengrip eines griffigen Enduroreifens mit dem Rollverhalten eines schnellen XC Reifens. Kleine, rampenförmige Stollen in der Mitte werden eingerahmt von den allseits geliebten und gelobten Minion Seitenstollen. Aus dieser Kombination entsteht ein schnell rollender Reifen mit einer eckigen Form, der sich in losen Untergrund verkrallt. Perfekt für moderne Endurorennen mit langen Abfahrten und längeren Anstiegen.

 

Technologie

st grip terra exo tr

Einsatzgebiet

SHORTY

DH WorldCup Kurse sind heute steile technische Monster mit ständig wechselnden Bedingungen. Unsere Pros brauchten dafür einen Mid-Spike Reifen, der mit trockenen, losen und ausgefahrenen Kurven genauso gut fertig wird wie mit etwas Schlamm. Der Shorty ist so ein Reifen. Eine großvolumige zweilagige Karkasse macht ihn vielseitiger als unseren Schlammreifen WetScream. Große, hohe und leicht gestaffelte Seitenstollen durchdringen losen Boden und sichern berechenbares Umrunden von Kurven in Lichtgeschwindigkeit. In der Mitte wechseln sich zwei Stollentypen ab: Rechteckige Stollen und quadratische Stollen, mit starkem Biss beim Bremsen und hervorragender Selbstreinigung.
Die 2.30“ breite Enduro Version ist in allen drei Laufradgrößen mit TubelessReady Technologie und EXO Seitenwandschutz verfügbar!

Technologie

st grip

Testergebnis

bike-01-2016-shorty-minion

Einsatzgebiet

SWAMPTHING

Der Reifen für Schlamm, nassen Untergrund, lose Böden und feuchtes Gras. Die abgerundeten Profilstollen krallen sich fest, aber graben sich nicht ein. Als Downhillreifen der Reifen für viele Frühjahrs- und Herbstrennen.

TECHNOLOGIE

st

EINSATZGEBIET

WETSCREAM

Die Referenz bei Schlammreifen für Downhiller. Weiche Strecken und tiefer Schlamm sind das typische Einsatzgebiet des Wetscream. Mit der weichen SuperTacky Rennmischung greift er aber auch sicher auf felsigen und verwurzelten Streckenteilen. Ein Spezialreifen für besondere Streckenbedingungen, nicht für den Alltagseinsatz. Jetzt auch mit der MaxxPro Mischung lieferbar für längere Laufleistung und bessere Performance bei winterlichen Temperaturen: Viel Spass im Schnee!

TECHNOLOGIE

st

EINSATZGEBIET

WORMDRIVE

Traditioneller SemiSlick MTB Reifen mit geringem Rollwiderstand. Sieger vieler Marathonrennen, u.a. der Transalp. Für Bikes, die überwiegend auf der Strasse und gelegentlich auf Feld- und Waldwegen gefahren werden.

Einsatzgebiet