Ändern Sie Ihr Hintergrund
Ändern Sie Ihr Hintergrund
FahrerÖsterreichGravity & DirtFacebookhttp://www.hannesklausner.at/
Dieser Benutzerkonto Status ist Approved

Dieser Benutzer hat noch keine Informationen zu ihrem Profil hinzugefügt.

Downhill, Enduro, Freeride
1980
Salzburg / Austria
professionelles arbeiten, Loyalität gegenüber den Partnern, Verlässlichkeit, voller Einsatz, 100% hinter der Sache stehen, Ziele verfolgen, sich weiterentwickeln,...
aus dem Hobby hat sich über viele Jahre die Möglichkeit ergeben bzw. entwickelt und diese wollte ich mir nicht entgehen lassen
es gibt mir das Gefühl von Freiheit und das Bike ist ein Sportgerät das man fast überall und unter den verschiedensten Bedingungen nutzen kann ohne dass man spezielle Hilfsmittel braucht
ich gehe viel biken und versuche mich nebenbei mit anderen Sportarten und auch regelmäßigem Krafttraining fit zu halten
"hab einfach Spaß am biken" ...und genau das würde ich auch jedem weitergeben
"hab einfach Spaß am biken"
grundsätzlich 4 pro Saison und im Moment kommen noch ein paar der letzten Saisonen dazu die gut als Ersatzteillager dienen
ich wechsle je nach Tag, Laune, Trail, Einsatzgebiet,... das Bike und fahre zwischen 140 und 220mm Federweg
im Moment der High Roller II weil ich den unter sehr vielen verschiedenen Bedingungen fahren kann
je nach Trail und Beschaffenheit des Untergrundes wechsle ich von eher hart bis eher weich, achte dabei aber auf Fingerdruck nach Gefühl und Erfahrung und selten auf den Barometer
am liebsten bin ich auf natürlichen Singletrails unterwegs die flowig und mit speed zu fahren sind weil mir das am meisten Spaß macht und Freude bereitet. wo auf der Welt das gerade ist macht für mich nicht so viel aus
die Freiheit ich selbst zu sein und nicht andere kopieren zu müssen
ganz ehrlich ist mir FLOW und STYLE beim biken am wichtigsten und ich mach mir wenig aus Tricks, auch wenn ich zu früheren Zeiten versucht habe welche zu machen und zu trainieren
wenn ich einen Trick nennen muss der mir am besten gefällt dann ist es ein super schön überstreckter Superman
den von mir mitentwickelten Prototyp Freeride Rahmen von Merida der ein Einzelstück ist
die für mich wichtigsten Erfolge sind Erfahrungen die ich im Laufe meines Lebens durch das Mountainbiken machen durfte wenn es allerdings um messbare Erfolge geht dann stehen für mich meine 4 Erstbefahrungen an erster Stelle
für mich sind alle diejenigen Rider Vorbilder die das wichtigste am biken nie vergessen, den Spaß. zurück zu den Anfängen muss ich aber sagen dass Rider wie Wade Simmons genau das machten und immer noch machen (FREE-Ride im ursprünglichen Sinn) was ich immer wollte und so vielleicht am ehesten zu meinen Vorbildern zu zählen sind
ja, und das nicht nur einmal. am ehesten zu erwähnen hier vielleicht eine Halswirbelsäulenverletzung bei der sich der Bruch nicht verschoben hatte und ich deshalb keine Schäden davon getragen hatte
ich höre sehr gerne VIEL Abwechslung und nur nicht immer das selbe
Cap oder Mütze
ich mache mir nicht viel aus berühmten Persönlichkeiten, aber ich würde sehr gern noch einmal mit meinem Opa und meinem Bruder (beide nicht mehr am Leben) essen gehen und einen Abend lang reden