Ändern Sie Ihr Hintergrund
Ändern Sie Ihr Hintergrund
FahrerÖsterreichGravity & DirtFacebookInstagramwww.karinpasterer.com
Dieser Benutzerkonto Status ist Approved

Dieser Benutzer hat noch keine Informationen zu ihrem Profil hinzugefügt.

Downhill, Freeride
1991
Österreicherin, Whistler-Freak, und führe ein dreifach-Leben bestehend aus studentischem Lotterleben, Eventmanagerin & vor allem als Bike-Nerd.
Saalbach Hinterglemm
Die Leidenschaft zum Sport! Ich glaube als Profi muss man sein ganzes Herzblut in diese ein Sache fließen lassen.
Als ich 13 war hat mich eine Freundin mal in den Bike Park mitgenommen. Ich hab mich zwar sofort aufs Maul gelegt und mir das Schlüsselbein gebrochen - dennoch wusste ich am ersten Tag: Ich brauch mein eigenes Bike.
Die Möglichkeiten und die Vielseitigkeit, die man mit Bikes hat. Entweder eine gemütlich Enduro-Tour mit geiler Waldabfahrt, Downhill-Ballern im Bikepark oder gechillt mit Freunden im Pumptrack cruisen. Außerdem hat mich mein Bike die letzten Jahre an Orte begleitet an die ich ohne es niemals gekommen wäre.
Im Sommer hauptsächlich durch Radfahren! Weil hier in Österreich im Winter aber leider oft und lange Schnee liegt entkomme ich dem Fitnessstudio nicht ganz. Als Ausgleich bin ich dann an den Wochenenden mit dem Snowboard in den Bergen.
Drei: Mein YT Tues CF Comp, mein YT Capra CF Comp und mein YT Romp
Am liebsten fahre ich mein YT Tues CF mit 200/208 mm Federweg und mein YT Capra CF mit 160/165 mm Federweg.
Das kommt immer auf das Wetter, die Strecke und den Einsatzbereich an (DH oder Enduro). Bei regnerischen Verhältnissen ist mein Favorit aber eindeutig der Maxxis Shorty, weil er im Matsch unglaublich guten Grip hat und auf nassen, glatten Wurzeln nicht wegrutscht.
Kommt auch auf die Strecke an. Am liebsten fahre ich aber mit eher wenig Reifendruck. Auf Strecken mit vielen Steinfeldern oder ähnlichem fahr ich dann aber doch lieber mit etwas über 2 bar um platte Reifen zu vermeiden.
International würde ich auf jeden Fall Whistler als meinen Lieblingsbikepark bezeichnen! National sind meine Top 3 Bikeparks Saalbach, Leogang und Schladming.
OH JA! 2013 hatte ich einen massiven Crash in Chatel bei dem ich mir den siebten Halswirbel doppelt gebrochen habe (trotz Neckbrace). Eine weitere falsche Bewegung hätte für mich bedeutet, dass ich vom Hals abwärts gelähmt gewesen wäre.